Die Sportstiftung stellt 1.300 Euro für hoffungsvolle Talente zur Verfügung

Das Kuratorium der Sportstiftung hat in seiner turnusmäßigen Frühjahrssitzung drei
Förderungen für besondere Leistungen aus gegebenem Anlass im Umlaufverfahren
beschlossen. Insgesamt werden 1.300 Euro an jugendliche Talente aus dem Handball,
Fußball und Tennis ausgeschüttet, wobei in dieser Zeit auf eine persönliche Übergabe
verzichtet wird.

Meldung vom 14.04.2020
« zurück